Oktober 15

Sprung aus dem All gefaked – so war es wirklich!

Ihr habt doch gestern vermutlich auch den Wahnsinnssprung des Österreichers Baumgartner  gesehen. Aus 39.000 km Höhe zurück auf die Erde. Dosi und ich saßen ziemlich fasziniert vor dem Fernseher, als der Mann die Klappe seiner kleinen Kapsel öffnete und raus hüpfte.

Schon ein Wahnsinn, wie er dann zurück zur Erde sausste und nach ein paar Minuten elegant auf den Pfoten…äh Füssen landete.

Ehrlich gesagt hatte ich sofort etwas Zweifel, dass das tatsächlich ein Mensch ist, der da springt. Wir Katzen und auch viele andere Tiere können doch viel besser springen als ihr Zweibeiner. Es ging mir dann die ganze Nacht nicht aus dem Kopf und heute morgen, als Dosi in der Arbeit war, habe ich mir ihren Rechner geschnappt und recherchiert. Jawoll!

 

 

Und was glaubt ihr wohl? Ich würde fündig. Da hat jemand das Material so manipuliert, dass man beim oberflächlichen Hinsehen tatsächlich den Eindruck hat, es springt ein Mensch.

Schaut selbst – bei diesem Bild handelt sich um eine ziemlich lieblos gemachte Fotomontage mit Hilfe eines Zahnarztstuhls, eines handelsüblichen Wanderrucksacks und einer alten Radkappe (rechts im Bild).

Fälschung!!

 

Hier könnte ihr den in Echtzeit aufgenommenen Film vom Zeitpunkt des Absprungs sehen:

 Original

Also Freunde, nicht alles glauben, was im Fernsehen gezeigt wird 😉

 


Schlagwörter: , ,
Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht15. Oktober 2012 von Bonnie in Kategorie "Allgemein", "Funny Cats

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei