August 28

Bonnies Reisetagebuch Frankreich 2013

Montag 26. August – Über eine der höchsten Brücken der Welt

imageHeute war es dann mal richtig aufregend! Dosi hatte uns zwar versprochen, dass das Gejuckel durch die Berge bald ein Ende hat, aber der Begriff ‚bald‘ ist offenbart dehnbar. Es ging jedenfalls genauso weiter wie es gestern aufgehört hatte.

Zwar hörten eng extrem steilem Anstiege auf, dafür ging es immer höher und wir fuhren fasst den ganzen Tag auf einer Höhe von über 1000 m. Die Autobahnen haben hier auch mal locker Anstiege von 8% und Womi musste sich wieder ganz schön quälen 🙁

Zur Krönung des Tages fuhren wir dann allerdings über eine der höchsten Brücken der Welt – das Viaduc de Millau!

Wenn man sich der Brücke nähert, meint man, sie schwebt im Himmel. Wegen der starken Winde in der Gegend war es extrem schwierig, die Brücke zu konstruieren. Herausgekommen ist ein wunderbar filigranes Bauwerk, das einem beim ersten Anblick den Atem stocken lässt. Ein wahres Meisterwerk!

0 0 vote
Article Rating


Copyright 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht28. August 2013 von Bonnie in Kategorie "Allgemein", "Bonnies Reisetagebücher
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Claudia
Claudia
9 Jahre zuvor

Jetzt haben wir uns mal eure Reiseroute auf der Karten angeschaut. Respekt, da habt ihr ein paar gute Kilometer hinter euch und die Strecke war ja wohl nicht einfach. Dieser Teil Frankreichs muss wirklich sehr schön sein, kennen wir auch noch nicht. Gut das eure Dosi immer so tolle Erklärungen für euch hat, da lernt ihr mehr wie die meisten anderen Vierpfötler. 😉 Ihr seid ja wohl schon eine tolle Truppe aber als ich das mit den Meerschweinchen gelesen habe, musste ich grinsen. Obwohl, als wir vor Jahren mal im Familienurlaub auf Fehmenr waren, hatte meine Kusine auch ihre beiden… Weiterlesen »