November 10

Wild Carrot – Karottenmilch

Da wir Katzen ungern einfach nur Wasser trinken, sollten sich unsere Dosis etwas einfallen lassen, um uns zum Trinken zu animieren. Eine Möglichkeit ist es, einfach fertige Katzenmilch zu kaufen. Sehr langweilig. Wesentlich interessanter wird es, wenn ihr mal etwas kreativ werdet und uns einen selbstgemachten Cocktail serviert. Also ran an den Mixbecher!

Natürlich müßt ihr Zutaten verwenden, die wir Minitiger gut vertragen und ganz wichtig: die gut schmecken! In diesem Fall nehmen wir dazu Dosenmilch und Karotten/Möhren. Diese können wir gut „verarbeiten“, sie haben einen positiven Einfluss auf die Darmtätigkeit (schön ausgedrückt, ne?) und die meisten Katzen mögen den etwas süßlichen Geschmack gern.

Und da es in euren Cocktailbars auch beispielsweise „Sex on the beach“ und nicht „Wodka-Pfirsich-Orangen-Getränk“ heißt, braucht das Leckerli natürlich auch einen schönen Namen. Voilá, hier ist das einfache, aber feine Rezept für einen leckeren

 Wild Carrot

Karotte ganz fein raspeln

2 Löffel Karottenraspeln in einen kleinen Napf gegeben

4 Löffel heisses Wasser hinzugeben und vermengen

und dann Napf mit 10%iger Dosenmilch auffüllen

Etwas abkühlen lassen und lauwarm servieren. 🙂

 

 

 

 

Wenn man sich die Arbeit erleichtern möchte, kann man auch die Gläschen Babynahrung mit verwenden, aber nur die reinen Karotten, ohne Beimischungen.



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht10. November 2011 von Bonnie in Kategorie "Ernährung und Futter", "Kochen für die Katz

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei