Juni 28

Pfingsten 2017 Zeiskam

Ich bin ja noch den Bericht vom Fahrturnier aus Zeiskam schuldig. Es gab wieder jede Menge zu sehen! In so einem Fahrerlager ist natürlich mehr Action als auf einem normalen Campingplatz. Den ganzen Tag ist war los, da die Wettbewerbe schon morgens anfangen. Auch die Fahrzeuge sind etwas anders – unser Wohnmobil ist da so eine Art „Kleinwagen“. Die meisten kommen mit riesigen Fahrzeugen, da sie ja mit 5 Pferde und 2 Kutschen anreisen und natürlich auch noch selbst irgendwo schlafen müssen.

„Unser“ Fahrer lebt etwas weniger luxuriös und hat „nur“ einen normalen LKW mit Anhänger, der innen selbst noch etwas ausgebaut ist. Kein 5-Sterne-Hotel, sondern eher Jugendherberge, aber funktioniert auch. Meistens 🙂

Wie ihr auf dem Plakat schon sehen konntet, besteht so ein Wettbewerb aus 3 Teilen. Dressur – das ist dasselbe wie beim Reiten nur mit Kutsche 🙂

Dann der Geländefahrt, auch Marathon genannt, die über eine Strecke von mehreren Kilometern geht und wo die Kutschen einige Hindernisse bewältigen müssen. Teil 3 ist das Hindernisfahren, wo es darauf ankommt, in einem Parcours möglichst fehlerlos durch eng gesteckte Tore zu fahren.

Am spektakulärsten ist natürlich die Geländefahrt, die auch sehr viele Zuschauer angelockt hat. Da geht richtig die Post ab und es ist total beeindruckend, wenn man so ein Vierergespann mal live sieht, wie es in vollem Galopp des Weges kommt. Und mit welcher Geschicklichkeit die Fahrer die langen Züge durch die Hindernisse steuern können. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, schaut es euch mal an.

Ich bin ein echter Fan geworden und finde es immer super, wenn es zur Abwechslung mal wieder zu einem Turnier ins Fahrerlager geht. Neben uns war übrigens ein 18 Jahre alter Hund, der lässig vor dem LKW lag und sich von allen, die vorbei gingen, streicheln liess 🙂 Der war noch sehr gut drauf!

Unsere Freunde sind mit dem Wohnwagen dann auch immer dabei. Stella macht dann immer Siesta mit ihrer Freundin Leika im schön klimatisierten Wohnwagen.

Unser Frodo ist auch schnell zu einem echten Camper geworden und fühlt sich sauwohl im Wohnmobil 🙂

 

Zeiskam

 

 

 



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht28. Juni 2017 von Bonnie in Kategorie "Bonnies Reisetagebücher

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei